Festplatten-Label verändern

Nachträglich geht das bei bereits mit dem ext3-Dateisystem formatierten Festplatten mit:

sudo e2label /dev/hda1 neueslabel

* /dev/hda1 muss ersetzt werden durch den tatsächlichen Device-Namen der Partition
* neueslabel muss ersetzt werden mit einem neuen Label für diese Partition

Überprüfen kann man die aktuellen oder noch fehlenden Labels aller Festplattenpartitionen mit

blkid

Nach einem Systemneustart sollten dann Gnome- und KDE-Dateimanager die Festplatten mit dem neuen festgelegten Label als Namen anzeigen.